Ausflüge und Aktivitäten in Dangast

Ausflüge und Aktivitäten in Dangast

Hier haben wir unsere Tipps für Ihren Aufenthalt im Diekhuus Arngast zusammengestellt: Ausflüge und Aktivitäten in Dangast

Sport und Spiel

DANGAST QUELLBAD – der Magnet für Groß und Klein.  Ziehen Sie ein paar Bahnen für die eigene Fitness und toben Sie mit Ihren Kindern oder Enkelkindern im Innen- oder Außenbecken. Oder stürzen Sie sich waghalsig auf die große Rutschbahn (mit Bestzeit-Messung!).https://www.dangast.de/dangastquellbad.html
Unser Fazit: Badespaß für Groß und Klein

WATTNSAUNA – Die Sauna im Dangast Quellbad ist klein aber fein. Eine Sauna bietet sogar einen Ausblick hoch oben über den Jadebusen, ebenso wie die Liegebereiche. In der klitzekleinen Bar gibt es Jever.
Unser Fazit: Bester Ort (nicht nur) für Schietwetter.

BADESTRAND DANGAST – das Paradies für alle Generationen. Entspannen Sie in der Sonne in einem Strandkorb, buddeln und spielen Sie mit den Kleinen im Sand oder waten Sie durch den Schlick – ein unvergessliches Erlebnis im Weltnaturerbe Wattenmeer. https://www.dangast.de/badestrand-nordsee-dangast.html
Unser Fazit: Muss man hin, aber geht auch kein Weg dran vorbei.

SANDSTRAND IN SCHILLIG – die Nordsee mal anders erleben – ohne auf eine Insel zu fahren. Natürlich lieben wir den Schlick, er ist wirklich gesund, aber manchmal möchte man vielleicht auch einfach in KLARES Meerwasser steigen und losschwimmen. Eine gut halbstündige Fahrt entfernt können Sie das – mit relativ guter Infrastruktur am Strand und großem Besucherparkplatz direkt hinter dem Deich. https://www.wangerland.de/schillig/nordseestrand
Unser Fazit: Badespaß ohne schlickige Nebeneffekte

DRACHENSTEIGEN – den Wind als Element erleben. Am Strand ist das Drachensteigen offiziell verboten, außerhalb der Hauptsaison aber kein Problem. Der beste Platz ist die kleine Landzunge hinter dem Hafen. Man ist zwar schon fast im Nationalpark, aber das Drachensteigen wird hier allgemein geduldet. Richtig gute Drachen gibt es z.B. in Oldenburg bei FlicFlac. https://www.flic-flac-oldenburg.de/
Unser Fazit: Ein Muss an der Nordsee.

BOßELN und KLOOTSCHIEßEN – ein typisch friesisches Erlebnis. Eine mit Stahl durchsetzte Holzkugel wird dabei von einer kleinen Rampe abgeworfen. Ein urtümlicher, friesischer Sport, der im Winter quer über die vereisten Wiesen gespielt wird. Auch das Boßeln, wo man eine Hartgummikugel die Straßen entlangwirft, ist hier typisch und wird in der kalten Jahreszeit gespielt. Der – in der Szene – hoch angesehene Plakettenspieltag im Schleuderball findet alljährlich Anfang August in Diekmannshausen statt. Wenn Sie zu dieser Zeit hier sind: Lassen Sie es sich nicht entgehen. http://www.bosseln-online.de/
Unser Fazit: Spannung pur und jede Menge Lokalkolorit.

WATTWANDERUNG ZUM LEUCHTTURM ARNGAST – das Wahrzeichen des Jadebusens und der Namenspatron für Ihr Feriendomizil. Wenn Sie gut zu Fuß sind, dann sollten Sie eine der anspruchsvollsten Wanderungen durch das Watt machen: 7 Stunden hin und zurück. Oder Sie lassen sich vom Schiff abholen – aber bitte nur mit Wattführer und nie auf eigene Faust! https://www.wattlopen.de/leuchtturm-arngast/
Unser Fazit: Die sportliche Herausforderung.

OLANTIS HUNTEBAD – die Schlechtwetter-Alternative in Oldenburg. 364 Tage im Jahr geöffnet, bietet es mit 8 Saunen, 76 Wellness-Angeboten und 5.160 Kubikmetern Wasser alles, was Sie zur Entspannung brauchen. https://olantis.com/
Unser Fazit: Garantierter Wasserspaß.

 

Natur

WATTENMEER – das UNESCO-Weltnaturerbe direkt vor Ihrer Haustür. Grand Canyon? Great Barrier Reef? Wattenmeer! – Aus der ganze Welt kommen die Touristen, aber vom Diekhuus aus brauchen Sie bloß über den Deich zu gehen. 🙂 Erleben Sie die faszinierende Natur dieser weltweit einzigartigen Landschaft mit einer geführten Wattwanderung (Aushänge am Alten Kurhaus beachten). Weitere Information erhalten Sie bei einem Besuch in der Alten Schule in Dangast, im Informationszentrum Wilhelmshaven oder bei einer Fahrt zu einer der Inseln. Weltweit einmalig ist das Schwimmende Moor bei Sehestedt – ein Muss für Naturinteressierte und per Rad in je nach Wind ein bis zwei Stunden zu erreichen.
Unser Fazit: Das Weltwunder direkt vor der Haustür.

VOGELZUG – ein Naturspektakel für jedermann. Ab Anfang August füllen sich die Schlickflächen und Wiesen im und am Jadebusen mit Hunderttausenden Zugvögeln. Schon die Menge ist beeindruckend und die vielen verschiedenen Arten sind auch für Nicht-Ornithologen faszinierend. Nehmen Sie an einer Führung Teil (Treffpunkte in der Alten Schule erfragen), steigen Sie auf ein Boot nach Mellum (ab WHV Nassauhafen mit der MS Wega 2) oder beobachten Sie auf eigene Faust. Besonders beeindruckend sind die großen Schwärme von Ringelgänsen im Herbst und Winter, die in den Wiesen rund um Dangast mausern. Wir empfehlen eine frühe Radtour Richtung Varelerhafen und auf dem Deich Richtung Wilhelmshaven. Oder Sie besuchen die zahlreichen Angebote während der Zugvogeltage. https://www.zugvogeltage.de/
Unser Fazit: Einmalige, faszinierende Natur gut zu beobachten.

SEEHUNDE – die beliebtesten Tiere im Wattenmeer, nicht nur für Kinder. Erleben Sie die geheimnisvollen Tiere, indem Sie mit dem Dangaster Schiff Jantje „zu den Seehundbänken“ fahren (5 1/2 h). Hier kommen Sie sehr nah an die Tiere heran und können sie in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Oder besuchen Sie die Seehundstation in Norden. Hier werden verletzte und kranke Tiere gepflegt und es gibt viel Wissenswertes zu erfahren.
Unser Fazit: Unvergesslich und seeehr niedlich!

SCHWEINSWALE– Whalewatching an der Nordsee? Ja! Die kleine Walart Schweinswal lebt in den flachen Küstengewässern. Die Jantje von Dangast bietet eigene Whalewatching-Fahrten an, auch vom Wilhemslhavener Südstrand sind die Tiere, die meist als Paare unterwegs sind, gut zu beobachten. Beste Jahreszeit ist das späte Frühjahr.
Unser Fazit: Geduld lohnt sich!

 

Shopping

BAHLSEN WERKSVERKAUF – ein Muss für Keks-Liebhaber (Varel, Am Hafen). Kaufen Sie günstig große Mengen der beliebten Bahlsen-Produkte – ob nun süß oder salzig, für die nächste Party oder einfach als Urlaubsvorrat. https://www.bahlsen-outlet.de/bahlsen-outlet-varel
Unser Fazit: Großer Knabberspaß zu kleinen Preisen

OLDENBURG – s.u.

 

Kunst

YARDART – Das Café mit Karibik-Flair und entspannter Reggae-Musik holt einen trotz Nordsee-Nähe nach Jamaika. Umgeben von den beeindruckend lebendigen Ausstellungsstücken des Schrott-Künstlers Didel Klöver genießen Sie leckeren Kuchen und besondere Kaffee. https://yard-art.jimdofree.com/
Unser Fazit: Nicht entgehen lassen.

HORST-JANSSEN-MUSEUM OLDENBURG: Architektonisch überraschend ist das Museum mit dem Stadtmuseum Oldenburg verbunden. Namensgeber ist der große, norddeutsche Zeichner, Radierer, Holzschneider, Plakatkünstler, Illustrator, Autor und Grafiker Horst Janssen. Das Museum bietet eine spannende Begegnung mit Werk und Persönlichkeit des eigenwilligen Künstlers. https://www.horst-janssen-museum.de/
Unser Fazit: Eigenwillige Inspiration.

KUNSTHALLE EMDEN – Weit über die Region hinaus bekannt mit immer wieder herausragenden Ausstellungen. Mehr Informationen unter https://kunsthalle-emden.de/
Unser Fazit: Kunstsinnige sollten hin, wenn sie schon mal so nah sind.

 

Ausflüge

JANTJE VON DANGAST – das neue Bäderschiff, auf dem nicht nur Seemannsgarn gesponnen wird. Tolle Gästeführer begleiten Sie auf vielen Ausfahrten und vermitteln Wissenswertes über Jadebusen und umzu. Erkunden Sie die einzigartige Landschaft bei einer Rundfahrt, beobachten Sie die Seehunde oder fahren Sie zum Leuchtturm „Arngast“. https://www.jantjevondangast.de/
Unser Fazit: Das maritime Abenteuer.

SPIJÖÖK – Echtes Seemannsgarn hat ein eigenes Museum: den Spijöök in Varelerhafen (neben Bahlsen-Outlet). Hier gibt es wunderbare Geschichten zu hören, die Beweisstücke stehen vor staunenden Betrachtern, und doch wird man das Gefühl nicht los, dass da irgendwas geflunkert ist… https://www.spijöök.de/
Unser Fazit: Ein Erlebnis zum Schmunzeln, nicht nur für Kinder!

JADERPARK JADERBERG – Tierpark und Freizeitpark in einem. Machen Sie einen Tagesausflug (Fahrzeit: ca. 30 min) in diesen privaten Familienpark, der jede Menge toller Erlebnisse, Spaß und Abenteuer für Groß und Klein garantiert. https://www.jaderpark.de/start.html
Unser Fazit: Die sympathische Familienattraktion.

VAREL – die Stadt zwischen Wald und Meer. Genießen Sie das Ambiente der größten Stadt im Landkreis Friesland und besuchen Sie historische Gebäude, wie z.B. die Schlosskirche, die Windmühle oder das Waisenhaus. https://www.varel.de/
Unser Fazit: Friesische Kleinstadt mit Charme und allen wichtigen Geschäften.

SÜDSTRAND WILHEMSHAVEN – ein Anziehungspunkt für Groß und Klein – ob Sie in den Fluten der Nordsee baden oder einfach nur auf der 1987 renovierten Promenade spazieren gehen. Hotels und Restaurants laden mit ihren Biergärten zum Verweilen ein. https://www.wilhelmshaven-touristik.de/erleben/urban/sehenswuerdigkeiten/details-poi/suedstrand
Wer etwas mehr wissen will über die einzigartige Natur hier, sollte sich unbedingt Zeit nehmen für das Wattenmeer-Besucherzentrum!
Unser Fazit: Einzige Südstrand der Nordsee

OLDENBURG – Eine Perle des Nordens. Bummeln Sie durch die große Fußgängerzone in der Innenstadt mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés (unser Tipp: Appeltje in der Bergstr. 3, Kaffeekunst im Nikolaigang oder der „Heimathaven“, Burgstr. 24 mit Craftbeers und leckeren Kleinigkeiten) oder nutzen Sie das reichhaltige Kulturangebot im Sommer (z.B. die Oldenburger Promenade). oldenburg.de
Unser Fazit: DAS urbane Shopping- und Kulturerlebnis

INSEL NEUWERK – der entfernteste Vorposten Hamburgs. Fahren Sie bei Ebbe von Cuxhaven aus mit dem Wattwagen auf die Insel mit nur 40 Einwohnern und einem Leuchtturm aus dem Jahre 1310. Und lauschen Sie den spannenden Geschichten der Kutscher. Telefonische Reservierung vorab erforderlich! Z.B. bei der Wattenpost (04721/48139).
Unser Fazit: Ein ungewöhnliches Nordsee-Erlebnis.

OSTFRIESISCHE INSELN UND HELGOLAND – Inseln mit Charakter und absolut empfehlenswert. Die nächste ist Wangerooge, Spiekeroog gilt als die grünste, Juist soll die schönste sein, Baltrum ist die kleinste mit dem feinsten Sand, auf Norderney ist richtig was los… Jede hat ihre Vorzüge. Abfahrten sind in den jeweils gegenüberliegenden Häfen oder teilweise auch von Wilhelmshaven. Oder Sie sind ein wenig mutiger und besteigen ein Schiff nach Helgoland ab Hooksiel (https://www.adler-eils.de/schiffstouren/wilhelmshaven-hooksiel.html). Deutschlands einzige Hochseeinsel ist definitiv eine Reise wert. Wenn Sie zu Seekrankheit neigen, sollten Sie sich allerdings sehr ruhiges Wetter aussuchen… INSELHOPPING MAL ANDERS.

KLIMAHAUS 8° OST BREMERHAVEN – ein einzigartiges Museum. Gehen Sie auf eine virtuelle Rundreise um die Erde entlang des 8. östlichen Längengrads und erleben Sie hautnah die verschiedenen Klimazonen. Sie werden (wie wir) absolut begeistert sein! https://www.klimahaus-bremerhaven.de/
Unser Fazit: Ein Museum, das begeistert!

DEUTSCHES AUSWANDERERHAUS BREMERHAVEN – eine historische Reise. Erleben Sie hautnah mit und nach, unter welchen Bedingungen viele Deutsche in die USA ausgewandert sind, um dort ihr Glück zu suchen. Beeindruckend und berührend zugleich!
Unser Fazit: Berührende und hochaktuelle Geschichte zum Anfassen.

 

 

Die wichtigsten Dienstleistungen in Dangast finden Sie in unserem Dangast-ABC.